Loki Talk zum Workshop hier in Vöhringen

Pe und Curtis haben gerade über den bevorstehenden Loki Workshop in Vöhringen gesprochen. Das Interview solltet ihr euch unbedingt anhören, wenn ihr neugierig auf Loki seid und unsicher seid, was euch erwartet. Keine Sorge vor zu viel Umsturz und Zerstörung, der Workshop bietet einen sicheren Ort, an dem ihr Loki auf eine Art und Weise kennenlernen könnt, die am besten zu euch passt. Es geht darum, viele Vorurteile gegenüber Loki aufzuräumen, kultur historisches und religionswissenschaftliches Wissen über ihn zu vermitteln. Das Ganze verbunden mit magischen Elementen und viel Spaß. Durch die Arbeit mit Loki bekommt ihr eine starke transformative Kraft, die euch unterstützt und euch neue Perspektiven, Leichtigkeit und Kraft gibt, um die unaufhaltsam auf uns zu kommenden Herausforderungen zu meistern. Am Ende könnt ihr selbst entscheiden, ob ihr weiter mit Loki arbeiten möchtet oder es einfach nur eine interessante Erfahrung war.

Termin: 28.04. – 30.04.2023

Ort: bei uns in Vöringen, Bayern

Anmeldung und Info: https://curtisnike.com/2022/10/21/lokiworkshop-in-voehringen/

Das Camp, bei dem Pe Loki am Bunten Abend getroffen hat: https://camp.earthartsky.de/mabon-22/

Earth art sky Blog: https://camp.earthartsky.de/blog/

  Category: Allgemein

Yule, Wiedergeburt des Lichts

Yule, auch bekannt als Wintersonnenwende, ist das nächste Fest im heidnischen Kalender. Es fällt auf den 21. Dezember, den kürzesten Tag des Jahres in der nördlichen Hemisphäre, und markiert den Beginn der Wintersaison. In unserer Region wurde es aus irgendeinem Grund schon immer am 24. Dezember gefeiert, sogar in vorchristlicher Zeit.
Leider kann unsere Stammtisch-Gruppe das Julfest nicht gemeinsam feiern. Das Jahresende ist eine arbeitsreiche Zeit für uns, und es kann schwierig sein, Zeit für die Einhaltung der Traditionen und Rituale zu finden.
Wir können uns aber trotzdem gegenseitig in unsere Feiern einbinden, indem wir bei unseren Ritualen aneinander denken. Also haben wir uns darauf geeinigt, dass jeder von uns seine eigene kleine Feier für die Ankunft des Lichts durchführt, und zwar ungefähr zur gleichen Zeit. Indem wir bei unseren Ritualen aneinander denken, können wir uns verbunden und einbezogen fühlen, auch wenn wir nicht physisch zusammen sind. Später werden wir vielleicht in unserer privaten Diskordgruppe über unsere Erfahrungen berichten und mehr über das Fest, seine Tradition und Bedeutung erfahren.

Loki workshop bei uns! – Vöhringen 28.04. – 30.04.2023

Es ist offiziell, Curtis Nike bringt Loki und den ihm gewidmeten Workshop zu uns nach Vöhringen!

Bist Du bereit Dich auf eine Begegnung mit Loki einzulassen? Wagst Du es ein Wochenende mit Loki zu verbringen? Traust Du Dich, Dich vom Charme des Tricksters berühren zu lassen?
Gemeinsam werden wir uns auf eine Reise begeben, um Loki zu begegnen und ihn kennen zu lernen.

Alle Infos und Anmeldung hier.

Spiritueller Stammtisch im Oktober

Raum Ulm/Neu-Ulm

Wann: Freitag, 14.10. 18:00 Uhr
Wer: eingeladen sind Alle, die sich für Natur-Spiritualität, Reclaiming, Heidentum, Hexentum, Druidentum, Schamanismus, Self-Developement, … und den Austausch darüber interessieren (*)
Wo: bitte melde Dich per E-Mail (info (at) earthartsky.de) bei uns, wir reservieren einen Tisch und lassen Dich den Ort wissen
(*) Für unseren Stammtisch gelten die Prinzipien der Einigkeit.

[Update:] Unser erster Stammtisch fand in kleiner Runde statt, war dennoch ein voller Erfolg. Wir 4 konnten einen Termin für den nächsten Stammtisch finden (23.11.2022), und haben uns auch auf unser erstes gemeinsames Jahreskreisfest verabredet: Wir werden am 1.11. hier in Vöhringen zusammen Samhain, das Fest der Ahnen, feiern.

  Category: Allgemein

Termine 2023 – soweit sie schon bekannt sind

Das Mabon Camp 22 hat einiges ins Rollen gebracht, insbesondere in Sachen Veranstaltungen und Zusammenarbeit. Hier eine Liste der Termine, die wir schon haben:

  • 10.03. – 12.03.2023: Die 7 Inneren Begleiter in Berlin. Curtis hat mich (Martin)eingeladen, meinen Pfad vom mabon Camp bei Ihr in Berlin noch mal anzubieten. (Workshop ist schonvoll)
  • 07.04. – 09.04.2023: Ton&Trance VI in Vöhringen
  • 28.04. – 30.04.2023: Loki Workshopbei uns in Vöhringen. Als Gegenzug haben wir Curtis eingeladen, ihren Loki-Workshop bei uns anzubieten, und hier haben wir bis zu 6Plätzefür Euch.
  • Unser nächstes Witch-Camp ist für 22.06. – 29.06.2023 geplant, mit dem globalen Thema Kreativität in all seinen Formen. Als Lehrer:innen konnten wir Willow und Crow aus den USA gewinnen, es wird diesmal nur einen Pfad und damit zwei Lehrer:innen geben. Wir arbeiten noch am Camp Namen, Thema und der Geschichte, mehr Details sobald wir sie haben.

Bei allen Fragen bitte einfach eine E-Mail an info (at) earthartsky.de

Ton & Trance V (Das innere Kind) – 04.11. – 06.11.2022

Für unseren nächsten Ton & Trance Workshop haben wir noch 1-2 Plätze frei. Wir hättendich gerne dabei!

Ziel dieses Workshops ist es Eindrücke und Ideen aus Trancen in die Realität zu bringen, kindliche Lebensfreude zu fühlen, Lösungen zu visualisieren und zu verankern.

Die Kosten für den Kurs belaufen sich auf 120€ (inkl. Übernachtung und Verpflegung)
Ankunft Freitag 15:00*; Abreise Sonntag ca. 14:30. * Für Fortgeschrittene ist nach Absprache auch eine Ankunft am Sa bis 10:30 möglich.
Anmeldung: formlose Email an Info@EartArtSky.de.
Anmeldeschluß 3 Wochen vor der Veranstaltung.

weitere Informationen findest du hier: Ton&Trance-WS_Basis_Infoblatt

Ankündigung: Samhain Camp in Oldenbüttel, Oktober 2022

Was wäre unser Blog, wenn wir hier nicht auch auf Veranstaltungen anderswo hinweisen würden? Und ganz besonders ein Witch Camp in der SternschnuppeOldenbüttel, wo dank pe ich (Martin) 2017 meinen ersten Kontakt mit der wunderbaren Reclaiming Gemeinschaft machen durfte.

Hier also eine Ankündigung von Cassandra und Darshani für ihr

Samhain Camp Do 27.10. – Mo 31.10.2022 in Oldenbüttel

Reise mit Inanna ins Reich der Dunkelheit. Umarme Deine Schatten mit Zuversicht, Weisheit und tiefem Mitgefühl.

Inanna – Den Schatten umarmen
Ein Camp in der Reclaiming-Tradition mit Cassandra & Darshani (Mehr Info)

  Category: Allgemein

Mabon Camp 2022 Nachklapp

Im Sommer 2022 ist unser langjähriger Traum nun endlich real geworden, mit dem Mabon Camp konnten wir ein Reclaiming Witch Camp in voller Länge von einer Woche hier bei uns in Süddeutschland durchführen. Wir hatten das schon in den Jahren vorher immer wieder mal versucht, aber seit 2020 ist ja so einiges an Veranstaltungen gescheitert oder einfach ausgefallen.

Und nun, da es auf den Herbst und die Erntezeit zugeht, ist endlich auch wieder genug freie Zeit, einen anderen Traum zu realisieren, nämlich dieses Blog hier zu beginnen. Und womit besser eine Serie von Blogposts einleiten, als mit einem Nachklapp auf das Witch Camp, das das Erste in einer Serie von Reclaiming Witch Camps hier im Süden Deutschlands werden soll?

Wir waren eine relativ kleine Gruppe, mit 4 lehrer:innen und 4 Teilnehmer:innen. Dazu kamen noch unsere 2 fleißigen Helfer:innen, die auch jeweils an den Abendritualen teilgenommen haben. Die Atmosphäre war sehr intensiv, wir haben gelacht und geweint, und es hat sich bei einigen sehr viel in Bewegung gesetzt.
Wir sind mit dem Helden Culhwch auf seine Queste aufgebrochen, um Mabon zu finden, der vor ewiger Zeit seiner Mutter Modron geraubt wurde. Wir haben den Rat der weisen Tiere des Waldes erfragt, sind mit unserer eigenen Frustration und Unsicherheit gesessen, sind mit dem Lachs der Weisheit in die Tiefe getaucht, und haben zuletzt Mabon aus der finsteren Festung befreit. Viel haben wir über scheinbar unerfüllbare Aufgaben gelernt, und dass Wir immer Mitstreiter und Verbündete finden können.
Das Wetter hat auf eine eigenwillige Weise auch super mitgespielt. Nachdem es ja am Anfang der Woche richtig heiß war, hat es dann am letzten Abend mal so richtig geregnet. Beinahe hätten wir das Abendritual Drinnen machen müssen. Zum Glück sind wir aber doch nach Draußen gegangen, die Trance Meditation unter dem Pavillon Dach mit dem Prasseln des Regens war schon besonders. Und als es dann daran ging, das Labyrinth zu begehen, hat der Regen sogar nachgelassen und dann gänzlich aufgehört. Zum Abschluss konnten wir sogar noch alle um den Feuerkorb stehen und Zettel mit unseren Intensionen dem Feuer übergeben.

Einen Riesendank an alle, die dabei waren, und die Tiefe und die Magie mitgebracht und mitgetragen haben. Also Dank an unsere Teilnehmer:innen, Lehrer:innen, Helfer:innen und all die magischen Wesen die unserer Einladung in unser Haus und Garten hier in Bayern gefolgt sind. Wir haben gemeinsam viel bewegt und ins Rollen gebracht! Einiges davon hat ganz konkrete Auswirkungen auf diese Welt, und darüber werden wir hier bestimmt noch mehr zu berichten haben (weitere Veranstaltungen, ein dauerhaftes Labyrinth, usw.). Andere Auswirkungen sind eher persönlich, und von manchen erahnen wir wohl nur die Spitze des Eisberges.

Auf jeden Fall war dieses Witch Camp das Erste, und für nächstes Jahr sind die Planungen schon recht konkret. Vermutlich werden wir danach auf einen zweijährigen Rhythmus planen, mit kürzeren Workshops dazwischen.

Wir waren zwischen den Welten, und was dort geschieht, verändert alle Welten.
Pe & Martin

P.S.: einen sehr schönen Erfahrungsbericht über das Mabon Camp hat Curtis in ihrem Blog geschrieben. Danke!

  Category: Allgemein