Unser Lehr-Team

Curtis

Curtis PortaitCurtis Nike ist Religionswissenschaftlerin, psychologische Lebensberaterin, Autorin, Graphikerin, Weltenbummlerin, Tarotkartenanlytikerin, die es Mitte der 90er Jahre nach Berlin verschlug.
Sie versteht sich als Schülerin der Katzen, Krähen, Feen und Elfen, aller Kreaturen, die eine Geschichte zu berichten wissen. Sie ist Sammlerin von mythischen Erinnerungen und Erschafferin von allerlei kreativen Objekten. Lernen und Lehren ist für sie ein lebenslanger Prozess, welcher Wissen erweitert, Freude bereitet und neue Impulse entzündet. Und von daher stehen die Elemente der Freude und neuer Erfahrungen stets im Mittelpunkt ihrer Arbeit.
Was gibt es sonst noch über sie zu sagen? Da lohnt ein Blick in diese Richtung: www.curtisnike.com
Tarot Camp 2025

Pe

Pes PortaitDie spirituelle Welt interessierte Pe seit frühster Jugend, aber so richtig erlebte sie die Verbindung, als sie vor 25 Jahren die Reclaiming-Gemeinschaft und ihrer Hexen kennen lernte.
Sie fühlt sich dem wasserreichen Süden Deutschlands und vielen anderen magischen Orten und alten Kulturen dieser Erde tief verbunden.
Beruflich hat sie ihren Fokus vom Erarbeiten guter Bedienbarkeit darauf verlegt, künstlerisch tätig zu sein, Kunst zu unterrichten und kleine Workshops zu organisieren. Sie vereint ihre Liebe für die Schönheit der Welt mit ihre Spiritualität und feiert die Verbindung von Kunst, Magie und Gemeinschaft.
Lughnasadh Camp 2023, Mabon Camp 2022, Herz und Hirn von EAS

Martin

Martins PortaitMartin ist ein kreativer Schamane, der meditative Geschichten und Bilder aus Worten und Musik webt.
Er verbrachte einige Jahre seiner frühen Kindheit im tropischen Papua-Neuguinea und entdeckte dort bald seine Liebe zu seltsamen Instrumenten, Klängen und Geschichten. Ursprünglich ein visueller Mensch, entschied er sich, den sehr allmählichen Prozess des Erblindens als schamanistische Transformation zu erleben. Vor etwa 20 Jahren lernte er die Methode der tiefen Imagination kennen und hat diesen Prozess seitdem genutzt und gelehrt, um die oft fragmentierten inneren Teile des Selbst zu kontaktieren, wieder zu integrieren und von ihnen zu lernen.
In seinem Berufsleben war er Grafiker, Übersetzer und arbeitet heute als Software-Entwickler. Er unterrichtet auch das Didgeridoo und Kurse zur Selbstentwicklung.
Martin lebt mit Pe in einem Haus mit Garten, in dem Krähen und andere Kreaturen des Landes willkommen sind.
Lughnasadh Camp 2023 (Kreativ-Team), Mabon Camp 2022, Seele von EAS

Margit

Margits PortaitMargit ist eine animistische Hexe. Sie liebt den Tanz zwischen den Welten, vom hier und jetzt zum feinen Schleier, durch den kleine und große, neugierige und unnahbare Wesen zu uns herüber wechseln. Es ist um die 20 Jahre her, dass sie zum ersten Mal in der Reclaiming Tradition unterrichtet hat. Sie ist in die Anderson Feri/Faery Tradition initiiert und Mitglied im Order of Bards Ovates & Druids, ebenso wie langjährige Freimaurerin.
Sie lebt am Ende der Welt auf einem Hof am Fuß des Donnersbergs mit Hühnern, Katze & mehreren hunderttausend Bienen. Hauptberuflich betreibt sie seit einem guten Jahrzehnt eine Färberei für pflanzengefärbte Wolle. In einem früheren Leben hat sie mal promoviert und in der internationalen Finanzwirtschaft gearbeitet.
Lughnasadh Camp 2023

Peti Songcatcher

Petis PortaitPeti ist eine internationale Sängerin und Ritualmusikerin, die auf der ganzen Welt auftritt und zu vielen Orten in Europa, den USA und Australien eingeladen wurde, um Lieder und Gesänge von HexenCamps, Göttinnenkonferenzen und magischen Lagerfeuern zu sammeln und mit anderen zu teilen. Peti bietet einen sicheren magischen Raum, in dem Menschen Lieder und Gesänge lernen, gemeinsam singen, teilen und heilen können. Ihre Vision ist es, Menschen zusammenzubringen, heilige Musik zu sammeln und für zukünftige Generationen zu bewahren.
Peti lebt ein geerdetes, fröhliches Leben im Nordosten Berlins in Deutschland. Sie ist ein geliebtes Mitglied der globalen Reclaiming-Gemeinschaft. Ihre strahlende Liebe hat ein starkes Netzwerk von Freunden und auserwählten Familienmitgliedern geschaffen. Sie genießt es, Mutter ihres talentierten Sohnes zu sein und ihre geliebten Enkelkinder zu verwöhnen. Peti hat zwei selbstproduzierte CDs „Singing the Circle of Abundance“ und „Songs between Heaven & Earth“ herausgebracht, auf denen sie ihre gesammelten Lieder auf Deutsch, Spanisch und Englisch teilt, wodurch sie Teil vieler Musiksammlungen auf der ganzen Welt geworden sind.
Peti sagt: “ Während des Camps werden wir gemeinsam einen heiligen Raum schaffen und in einer respektvollen und liebevollen Atmosphäre singen, um uns miteinander zu verbinden und die göttliche Ehe zwischen dem Ich und dem wir zu feiern. Wir manifestieren leicht zu lernende, einfache Lieder, die wir in unsereigenes Leben mitnehmen können, um unsere eigene Göttlichkeit zu feiern. Wir schaffen einen starken Kreis tiefer Verbindung, wenn wir alle unsere eigene göttliche Präsenz und Stimme mitbringen“
www.schoepferin.eu
Lughnasadh Camp 2023 (Special Guest, Kreativ-Team)

Helen

Helens PortaitHelen ist eine walisische Hexe, geboren zwischen den Kohlefeldern und der Küste. Verwurzelt mit den Drachen der Tiefe und der dunklen Erde, fließt sie mit den klaren Flüssen ins Meer. Aufgewachsen mit der Poesie von Mythos und Legende, lebte und arbeitete sie immer eng verbunden mit den Elementen, hielt Bienen, arbeitete mit Kräutern aus der Natur und dem eigenen Garten, und entdeckte dann vor 12 Jahren, dass dies Hexerei ist. Seitdem hat Helen eine Reihe an magischen Praktiken mit Lehrern aus dem Reclaiming-Umfeld und dem schamanistischer Traditionen erforscht. In diesem Camp wird Helen zum ersten Mal die Rolle eines Student Teachers einnehmen.
In ihrem Berufsleben ist Helen eine beratende Fachärztin für klinische Psychologie, die intensiv mit dem Unterbewusstsein sowie bewussten emotionalen und psychologischen Prozessen, mit Träumen und Bildern arbeitet. Sie lebt mit ihrem Partner, ihren beiden Kindern im Teenageralter, Katzen und Bienen in einem schönen Dorf in Südwales.
Mabon Camp 2022

Kathrin

Kathrins PortaitKathrin hat schon als Kind mit der Natur und den Geistern um ihr Wohnhaus kommuniziert. Die natürliche Verbundenheit zur Natur verlief sich im Laufe der Jahre etwas, die Sehnsucht nach der Verbindung – auch mit Gleichgesinnten – blieb. Deshalb probierte Kathrin verschiedene Methoden aus, von der im Studi-Zimmer angewandten praktischen Magie bis hin zu Workshops, bei denen sie auch mit der Methode der Chakrenreise in Kontakt kam. Eine „geistige Heimat“ hat sie gefunden, als sie mit der Reclaiming-Community in Berührung kam und die Prinzipien des Reclaiming kennen lernte.
Die Frage nach der eigenen Identität, wie wir uns verbinden und was wir mit unserem Platz in dieser Welt anstellen, beschäftigt Kathrin auch beruflich. Sie ist Historikerin und arbeitet als freiberufliche Familienforscherin. Als solche arbeitet sie auch als Coach in den USA.
Mabon Camp 2022